Mit dem Logbuch durch das Schuljahr

Seit nunmehr 5 Jahren arbeiten alle Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte an der Erich Kästner-Schule täglich mit dem sogenannten Logbuch. Das von der Schule selbst gestaltete Logbuch ist ein täglicher Lernbegleiter. Hier können sich Eltern über Unterrichtsinhalte informieren und Einblick in die Aktivitäten der Klasse nehmen. Zudem besteht für Eltern und Lehrkräfte die Gelegenheit, Informationen auszutauschen und Fragen zu stellen. Alle Eltern bestätigen am Ende jeder Schulwoche ihre Kenntnisnahme des Logbuches durch ihre Unterschrift.
Wie in der Seefahrt im Logbuch der Standort des Schiffes auf seiner Fahrt aufgeschrieben wurde, dokumentiert das „schulische“ Logbuch über die Inhalte jeden Tages und gleichzeitig ersetzt es Mitteilungsheft und Hausaufgabenheft. Darüber hinaus enthält das Logbuch die Schulordnung und wichtige Regeln für  Fachräume, Hausaufgabenbetreuung und das allgemeine Zusammenleben in der Schule. Auch werden die Benotungsgrundsätze offen und transparent aufgeführt. Somit bietet das Logbuch die Möglichkeit sich selbst besser einzuschätzen.

Dank der langjährigen Unterstützung durch das Backhaus Schröer, ist es der Schule möglich, das Logbuch den Schülern günstiger anzubieten. Jährlich überreicht Kai Schröer der Schule zur Finanzierung des Logbuches 500€. Als ehemaliger Schüler unserer Schule fühlt er sich der Erich Kästner-Schule verbunden und dafür sind wir ihm sehr dankbar.

 

   
Die diesjährige Frontseite.   Herr Mlaka erhält von Kai Schröer (rechts) die Spende für das Logbuch.