Das Profil unserer Realschule

Wir sind ein 2-3zügige Realschule. Bei uns werden die Realschüler/innnen nicht gemeinsam mit Hauptschüler/innnen unterrichtet.

Die Realschule vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern eine allgemeine Bildung und ermöglicht ihnen eine Schwerpunktsetzung entsprechend ihren Leistungen und Neigungen. Der Unterricht in der Realschule baut auf den in der Grundschule erarbeiteten Inhalten und Lerntechniken auf. Die Methoden sind altersgerecht und führen Schülerinnen und Schüler zum eigenverantwortlichen Lernen.

In der Stundentafel der Realschule stehen die Fächer Deutsch und Mathematik sowie die erste Fremdsprache Englisch im Zentrum. Inhaltlich kommt der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen ein hoher Stellenwert zu. Der breit angelegte Fächerkanon sichert die Zielsetzung der Realschule und qualifiziert die Schülerinnen und Schüler sowohl für die Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt als auch für den Besuch weiterführender Schulen.

Uns an der Erich Kästner-Schule ist die Vermittlung der englischen Sprache besonders wichtig. Es gibt in Klasse 5 und 6 zusätzlich zum Englischunterricht zwei Stunden erweiterten Sprachunterricht und ab Klasse 7 jeweils zwei Stunden bilingualen Unterricht.

Ab der Jahrgangsstufe 7 bietet die Realschule den Schülerinnen und Schülern ein breites Wahlpflichtangebot. Hier können Themen des Fachs Arbeitslehre oder Angebote zur Verstärkung der Pflichtfächer gewählt werden; alternativ können sich die Schülerinnen und Schüler für eine zweite Fremdsprache entscheiden.                                                                                                               

Die Realschule vermittelt nicht nur Fachkenntnisse und Fertigkeiten, sondern auch Einstellungen und Haltungen, die einen Lern- und Arbeitsprozess erleichtern. Auch widmen wir uns der Persönlichkeitsschulung in der "heiklen" Phase der Pubertät mit dem Lions Quest Programm als Unterrichtsstunde.

Die Schülerinnen und Schüler sollen am Ende ihrer Schulzeit eine qualifizierte Entscheidung treffen können, ob sie eine Berufsausbildung starten oder sie weiter zur Schule gehen möchten, um das "Fachabi" oder das Abitur zu erlangen.

                                                                              Infoblatt zur Realschule EKS    download

zu den Abschlüssen

 

Unsere Realschule

  • 2-3zügige Realschule in den Jahrgängen 5 - 10
  • rund 420 SchülerInnen in 15 Realschulklassen
  • Pädagogische Mittagsbetreuung für Klasse 5-7 (Mo-Do: Mittagessen für 4,70 € und HA-Betreuung bis 14:30 Uhr)
  • ruhige Lage am Schiersteiner Hafen im Südwesten von Wiesbaden
  • Breite und vertiefende Allgemeinbildung
  • Leistungsorientierung, Qualitätssicherung, Methodenlernen
  • Pflicht- und Wahlpflichtunterricht
  • AGs an verschiedenen Lernorten
  • Lions Quest in Jahrgang 5 bis 7 (Programm zur Stärkung der Persönlichkeit)
  • Trainingsraum-Methode (Programm zur Stärkung der Eigenverantwortung)
  • Intensive Berufsorientierung (IHK Wirtschaftsführerschein, Praktika, Bewerbungstraining, Kooperation Arbeitsagentur,...)
  • Geldlehrerunterricht (Umgang mit Geld, Krediten, Finanzierungen,...)

Die Kinder bekommen von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen, ein Getränk und ein Salat von der Salatbar.

Die Kosten belaufen sich auf 4,70€.

Im Anschluss findet eine Hausaufgabenbetreuung durch unsere eigenen Lehrkräfte statt.

Um 14:30 Uhr endet die Pädagogische Mittagsbetreuung.

Bili-Zertifikat: Silber und Gold

Ab Klasse 7 haben unsere Schüler die Möglichkeit an einem Sachfachunterricht in englischer Sprache teilzunehmen. Es beginnt mit einem Jahr Erdkunde, und steigert sich über Geschichte, Biologie und Politik und Wirtschaft. Verfolgen die Schüler den Unterricht fleißig und regelmäßig erhalten sie nach 2 Jahren des silberne Bili-Zertifikat. Belegen Schüler unser Bili-Angebot für 4 Jahre erhalten sie das goldene Bili-Zertifikat (400 Extrastunden Englisch).

Unsere Bili-Schüler nehmen regelmäßig an Austauschprojekten mit der amerikanischen Middle und High School in Wiesbaden teil (siehe bei Aktuelles/Neues).

Bei näheren Fragen kontaktieren Sie bitte den Bili-Fachbereichsleiter Herrn Grimm über das Sekretariat oder am Tag der offenen Tür.